Das Team des JKW Grenzallee
Jana, Nicola, Uli, Jonas

 

Hallo, wir sind Jana, Nicola, Uli und Jonas die Seele des JKW Grenzallee. Uns findet ihr im Herzen des Hauses: dem offenen Bereich. Als Kern der Einrichtung, stehen wir euch gerne als Ansprech- und Gesprächspartner/-innen zur Verfügung. Vielleicht bei einer Partie Billard oder Tischtennis, beim Kochen oder Ganz ruhig im Garten bei der Pflanzenpflege. Wir sind offen für eure Interessen, Wünsche und Anliegen. Einen von uns werdet ihr immer anfinden und was uns ausmacht könnt Ihr weiter unten lesen.

 

Jana Krystlik-Einberger

Ich bin Jana Krystlik-Einberger, Jahrgang 1982, und ich leite seit 2015 das Jugend-, Kultur- und Werkzentrum Grenzallee.

Seit 2000 bin ich im sozialen Bereich, überwiegend mit jungen Menschen, tätig. Bereits in meiner Schulzeit habe ich meine Berufung in der Arbeit mit Menschen entdeckt, und mit diversen kleineren Jobs z.B. in der Schulsozialarbeit, sozialen Gruppenarbeit und den Hilfen zu Erziehung angefangen, die Praxis kennenzulernen.

In meinem Studium zur Diplom- Sozialpädagogin habe ich mir dann noch das theoretische "Know How" angeeignet, während ich parallel immer mit jungen Menschen gearbeitet habe, sei es in der Lernhilfe, in der offenen Jugendarbeit oder als Einzelfallhelferin. Meine Diplomarbeit habe ich über Neuköllner Jugendliche geschrieben ( diese haben mir ein dreiviertel Jahr einen Einblick in ihre Lebenswelt gegeben).

Im Anschluss daran war ich fünf Jahre in der mobilen Jugendarbeit in Neukölln engagiert und habe Neukölln von allen Seiten kennenlernen dürfen.
Nach dieser Zeit wollte ich etwas Neues kennenlernen und leitete eine Jugendfreizeiteinrichtung in Lichtenberg, aber Neukölln ließ mich einfach nicht los. Ich habe in dieser Zeit berufsbegleitend meinen Master in Kriminologie absolviert und gemerkt, dass meine berufliche Heimat Neukölln ist, und freue mich deshalb seit 2015 wieder im Bezirk zu sein.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, die kulturelle Vielfalt in Neukölln zu fördern und jungen Menschen den Raum und Rahmen hierfür bieten zu können. Die jungen Menschen sollen unabhängig von ihrer Herkunft ein möglichst breites kulturelles Spektrum kennenlernen können.
Ich bin außerdem für Euch da, wenn ihr Beratung braucht, habe ein offenes Ohr für Kummer und Sorgen und unterstütze euch sehr gerne, wenn ihr euch engagieren und beteiligen wollt. Solltet ihr Ideen verwirklichen oder politisch aktiv werden in Eurem Kiez, hier im Haus oder bezirksweit, oder wenn Ihr erst einmal lernen wollt, was Politik oder Partizipation bedeutet, bin ich Eure richtige Ansprechpartnerin.

Nicola Gronwald

Ich bin Nicola und seit 25 Jahren in der Arbeit mit Jugendlichen tätig. Fünf Jahre davon habe ich im Kinderheim gearbeitet. Fünf Jahre war ich im Ausland und habe auf einer Ranch ausgeholfen. Vier Jahre war ich in der Jugendfreizeiteinrichtung UFO und die letzten 10 Jahre habe ich im JKW Grenzallee verbracht.

Meine Aufgaben hier:
Offene Jugendarbeit
Spiel und Sport
Begrünung der Terrasse und des Gartens
Catering für Projekte und Events
Praktikantenanleitung
Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Alle Ballsportarten sind meine Lieblingsbeschäftigung!
Falls z.B. es jemand im Tischtennis versuchen möchte...

Gewalt ist keine Lösung, macht einfach Sport!