Brand im JKW Grenzallee

 

Brand im Jugend-, Kultur- und Werkzentrum Grenzallee

 

Am Sonntag, dem 21. April 2019 ist gegen 18:00 Uhr unsere Holzwerkstatt abgebrannt. In unserer Werkstatt konnte man selbständig oder in Workshop-Angeboten Holzarbeiten nachgehen oder Fahrräder reparieren. Die Holzwerkstatt war immer ein wichtiger Bestandteil unsrer Arbeit.

 

Wir sind sehr schockiert von dem Geschehen. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe, junge Menschen über die Risiken von gefählichen Gegenständen und Materialien aufzuklären um präventiv solchen Vorfällen entgegenzuwirken. Der Weg ist das Ziel: Wir werden auch nach diesem schrecklichen Brand weiterhin unser Bestes geben, um Jugendliche beim Erwachsenwerden zu begleiten und auf einen guten Weg zu bringen. Straftaten gehören nicht dazu.

 

Menschen die Hinweise zum Geschehen geben können (Jugendliche, Anwohner/-innen oder Kleingärtner/-innen), können uns jederzeit ansprechen oder kontaktieren. Unsere Daten lauten:

JKW Grenzallee 5, 12057 Berlin, Telefon: 030/68056333, team@grenzallee.com.

Anonyme Hinweise können in den Briefkasten getan werden.

 

Vielen Dank für die Solidaritätsbekundungen und Unterstützung

 

 

 

Das Team des JKW Grenzallee

 

Zurück